Über mich

 

 

Schön, dass Du hier bist!

Hi, ich bin Miriam aus Berlin. Für mich müssen Reisen nicht immer nach Spanien oder Thailand gehen. Seit ein paar Jahren erkunde ich vor allem gerne Länder, die nicht jeder auf seiner persönlichen Reise-Weltkarte hat. Immer auf der Suche nach neuen Geschmäckern, denn ich liebe Essen 😀 , großartige Landschaften und einem tollen Preis-Leistungsverhältnis! Gerade schlägt mein Herz für Osteuropa, den Mittleren Osten und allem, was richtig weit weg ist. Diese Tipps möchte ich gerne mit Euch teilen und Euch ermutigen auch mal „off the beaten track“ zu reisen. Ansonsten ist dies hier ein kleines Projekt, die schönsten Fotos und besten Erinnerungen zusammen zu halten.

Wie reise ich?

Roadtrips sind für mich die schönste Art zu reisen, denn so sehe ich in kurzer Zeit mehr vom Land und stoppe wenn es mir gefällt. In Länder, wo es schwierig wird mit dem Selbstfahren, ist Backpacking meine favorisierte Reiseart. Ansonsten: lieber airbnb als Hotel, lieber Guesthouse als Hostel und immer individuell statt pauschal.

Was ist anders an meinen Reisen?

Durch meinen Arbeitgeber, der jede Menge Kerosin im Blut hat, habe ich die Möglichkeit Standby zu fliegen und möchte in diesem Blog auch mein hierzu erworbenes „Wissen“ mit anderen Airlinern teilen. Standby Reisende sind die Tramper am Himmel. Manchmal kommen wir für kleines Geld ans andere Ende der Welt, manchmal stranden wir tagelang an einem lieblosen Flughafen und machen Urlaub im Transitbereich.  Standbyfliegen ist Nervenkitzel bis zum Take-Off, aber eine großartige Möglichkeit in wenigen Jahren die Welt zu sehen!

Und was hat Reisen mit Essen zu tun?

Für mich ist das wichtigste auf einer Reise, die Küche mit ihren Spezialitäten aber auch das übliche Streetfood vor Ort kennenzulernen. Schon Wochen vor einer Reise wälze ich mich durch Blogs und Bewertungsportale, wo „The place to EAT“ ist an meinem Reiseziel. Nach einer Reise ist meine Heimatstadt mit ihren Bewohnern aus aller Welt der perfekte Ort, dass gerade Neuentdeckte in der riesigen Foodszene Berlins zu finden.

Mit wem ich reise?

Mit Freunden, Freundinnen, der Familie oder auch mal ganz alleine.

Wie fotografiere ich?

Mit einem iPhone 5 oder einer Canon EOS 450D.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das:
search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close