10 Reisetipps für BOSNIEN

Reisetipps-Bosnien

Bosnien ist mehr als das einstige Kriegsland

Für viele ist Bosnien noch ein Inbegriff für Krieg. Und ja, im Land werdet Ihr immer wieder auf die Narben eines jungen Krieges treffen. Dennoch – aber auch genau dehalb – ist Bosnien ein interessantes Reiseziel. Ihr werdet auf Eurer Reise über kurz oder lang viel über den Bosnienkrieg lernen. Am Ende der Reise waren für mich Namen, Orte und Ergeignisse, die ich als Kind beim Tagessschau-Gucken mit meinen Eltern aufschnappt habe, keine leeren Begriffe mehr.

IMG_0112

Bosnien ist Euer Reiseziel:

  • wenn Ihr ca. eine Woche Zeit zum Reisen habt
  • wenn Ihr nicht viel Geld auf einer Reise ausgeben wollt
  • wenn Euch junge europäische Geschichte interessiert
  • wenn Ihr Roadtrips mögt und Einsamkeit auf der Straße
  • wenn Ihr ein bisschen Orientfeeling Mitten in Europa erleben wollt

Orientfeeling mitten im grünen Europa

Im Herzen von Bosnien liegt umgeben von mächtigen Bergen die Hauptstadt Sarajewo. Hier trifft achitektonisch Wien auf Istanbul, es gibt Teppiche und türkischen Mokka zu kaufen und dazwischen deutsche dm Filialen. Tags und nachts ruft der Muezzin zum Gebet. Das ist fast ein bisschen bizarr mitten in einer Landschaft, die an die Alpen erinnert.

IMG_0720

Viele Bosnier sprechen perfektes Deutsch

In Bosnien zahlt Ihr mit der „konvertiblen Mark“, die an die alte deutsche DM gekoppelt ist. Auch sonst ist Deutschland manchmal sehr nah, wundert Euch nicht, wenn Bosnier Euch plötzlich auf deutsch antworten. Viele Familien haben während des Bosnienkriegs in Deutschland gelebt. Junge Bosnier in den 20ern und 30ern sprechen daher sehr oft perfektes akzentfreies Deutsch.

Achtung: Der Kriegsnarben sind noch frisch

Wir haben auf unserer Reise immer wieder das Gefühl bekommen, dass der Balkankrieg war seit zwei Jahrzehnten Geschichte ist, aber noch lange nicht überwunden wurde. Auf unserer Reise habe wir in airbnbs bei bosnischen, serbischen und kroatischen Familien gewohnt. Und auch aufgrund der guten Deutschkenntnisse der Einheimischen, wird man häufig in Diskussionen mit einbezogen, in denen Ihr Euch lieber zurückhaltend solltet. Für die einen ist Milosovic der größte Kriegsverbrecher nach Hitler, für andere noch DER Volksheld der Serben.

Das kleine Land vereint viele verschiedene Landschaften

Landschaftlich gesehen bietet Bosnien alles vom Flachland bis Hochgebirge. Besonders gut hat mir die Landschaft ganz im Süden gefallen gleich hinter der kroatischen Grenze. Auch die gebirgige Grenzgegend zu Montenegro bietet viele einmalige Aussichtspunkte und schöne Straßen. Weniger aufregend ist die Landschaft hingegen im flachen Norden.

 

cropped-duck-e14937628566731.png

10 Tipps für eine kleine Rundreise durch Bosnien

 

 

 

#1 Die Brücke von Mostar

Eigentlich überhaupt kein Geheimtipp sondern DIE Sehenswürdigkeit des kleinen Landes ist die berühmte Brücke von Mostar. Im Krieg zerstört wurde sie für viele für das Symbol des Bosnienkriegs. In den Sommermonaten gibt es hier ausserdem noch ein paar Verrückte „Turmspringer“ zu sehen, die von der hohen Brücke in den Fluss springen.

IMG_0170

 

#2 Autofriedhöfe

Wo in Europa findet man noch echt Autofriedhöfe mit Autos aus den frühen 80ern? In Bosnien müsst Ihr auf dem Land nur die Augen am Straßenrand aufhalten und schon werdet Ihr die ein oder andere Fotolocation der etwas anderen Art entdecken.

IMG_0122

 

#3 Zwischen zwei Kulturen stehen

Mitten durch das Zentrum von Sarajewo verläuft eine unsichtbare Linie. Lief man gerade noch durch Gassen mit Gründerzeitaltbauten, die an Wien und Budapest erinnerten, steht man plötzlich vor einem osmanischen Viertel mit Basar, niedrigen türkischen Häusern und Cafés. Die Straße Mula Mustafe Basekjie trennt Orient von Oxident und bietet tolle architektonische Fotomotive aus beiden Welten.

IMG_0703

 

#4 Spaziergang durch den Orient – Baščaršija in Sarajewo

Im muslimischen Viertel Baščaršija seid Ihr mitten im europäischen Orient. Kleine orientalische Shisha Cafés, Gold- und Silberläden und Teppichverkäufer säumen die kleinen Gassen. Schön für einen Spaziergang und zum Souvenirshoppen!

IMG_0729

 

#5 „Aščinicas“ besuchen und Bosanska Kafa (bosnischer Kaffee) trinken

In Baščaršija solltet Ihr unbedingt ein Aščinica (Restaurant mit bosnischer Küche) besuchen und in einem Teehaus einen schwarzen Tee aus dem Samowar oder einen Bosanska Kafa trinken. Die bosnische Küche erinnert sehr an die türkische. Authentisch Essen und Trinken könnt Ihr z.B. im Morica Han, im Nargila oder im Dibek Sarajewo.

IMG_0721

Bosnien-Kaffee.png

Morica Han

Nargila Tea Bar

Dibek Sarajewo

 

 

#6 Ein wirklich wichtiger Ort – Gallery 11/07/95

Dies ist keine Gallerie wie der Name vermuten lässt sondern eine Art kleines Museum in Sarajewo. Wir sind hier eigentlich nur vor einem Regenschauer hingeflüchtet, blieben dann aber mehrere Stunden. Dieser Ort erinnert an die Opfer des Genozid in Srebrenica, dem wohl dunkelsten Kapitel des Kriegs. Es gibt zahlreiche richtig gut aufbereitete Videos von Augenzeugen und Angehörigen. Außerdem wird medial rekonstruiert, wie es in einer so jungen Zeit mitten in Europa zu einem solchen grausamen Verbrechen kommen konnte vor den Augen von Hilfsorganisationen. Ein wirklich wichtiger Ort. Sicher keine leichte Kost, aber man sollte sich diesem Thema auf seiner Bosnienreise unbedingt stellen! (Foto: tripadvisor.de)

Bildschirmfoto 2017-07-09 um 12.35.49.png

Museum finden

 

#7 Der Tunnel der Rettung – Tunel spasa

Ein weiteres gutes kleines Museum ist das Tunnelmuseum in Sarajewo. Während des Kriegs war dieser schmale Tunnel der einzige Weg aus der Stadt, die von den serbischen Nationalisten unter Dauerbeschuss von dern umgebenen Bergen aus war. Der zu besichtigende Tunnelabschnitt und das kleine Museum liegen außerhalb der Stadt. Am besten nehmt Ihr Euch eines der günstigen Taxis.

Bildschirmfoto 2017-07-09 um 12.53.42.png

Museum finden

 

#8 Straße M20 – Roadtrip durch die Einsamkeit

Gleich hinter Dubrovnik trefft Ihr auf ein landschaftlich schönes, aber absolut einsames Bosnien. Karge schroffe Karstberge ragen aus dem flachen Land, die Straße führt durch im Krieg verlassene Dörfer und auf Gegenverkehr werdet Ihr lange warten. Die Bundesstraße M20 führt Euch durch eine surreale einsame Gegend.

IMG_0133

IMG_0110

IMG_0114

 

#9 Kuhfell als Mitbringsel

Immer wieder wurden an den Straßen in Bosnien große Kuhfelle von Bauern verkauft. Nachdem Kuhfellteppiche plötzlich sehr „in“ waren und ich die Preise bei Ikea & Co gesehen habe, bereue ich es bis heute, kein bosnisches Kuhfell für 10-20 Euro erstanden zu haben. 😀

 

#10 „The worst border crossing road in Europe“

Unter diesem Begriff findet man das ein oder andere Youtube-Video zu diesem Spaß. Ihr wollt einmal über den fiesesten Grenzübergang in Europa fahren? Dann nehmt die M18 von Bosnien aus kommend in Richtung Montenegro. Die Straße wird immer schmaler, irgendwann ist sie dann komplett unasphaltiert. Leitplanken gibt es schon lange nicht mehr. Ausweichmöglichkeiten? Fehlanzeige. Während einem ein Reisebus im Nacken sitzt, fragt man sich was man eigentlich nun macht, wenn Gegenverkehr kommt.

Irgendwann erreicht man eine kleine Hütte und dahinter eine morsche Holzbrücke. Die Grenze ist erreicht. Kurz hinter der Brücke, man hatte sich gerade an die Sowjetzeit und den Ziegenpfadcharme gewöhnt, dann plötzlich…eine modernste Grenzstation. Wie ein Ufo kommt sie einem nach einer Stunde auf der schmalen Sandpiste vor. Dahinter beginnt eine perfekte mehrspurig aspaltierte Straße und Montenegro. So einen Grenzübergang gibt es vermutlich nur noch einmal in Europa.

Grenze Bosnien

Hum Scepan Polje

 

Gibt es etwas, was sich nicht lohnt?

Weniger gefallen hat uns der nördliche und landschaftlich langweilige Teil von Bosnien, an der Grenze zu Kroatien. Bei einer Reisezeit von einer Woche könnt Ihr Euch auf Mostar und Sarajewo und die umgebenen gebirgige Landschaften konzentrieren. Viele Billigflieger bieten Verbindungen nach Sarajewo an. Wer von seinem Abflughafen aus nicht fündig wird, der kann auch nach Dubrovnik in Kroatien fliegen und von dort aus über die nahe Grenze fahren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das:
search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close