Geheimtipps und Must See’s in KROATIEN

Kroatien Geheimtipps

 

Kroatien – das ist endlos lange Küste, tausend kleine Inselchen und richtig viel Fleisch auf dem Teller. Segler und Wohnmobilfahrer haben das Land an der Adria schon vor Jahrzehnten für sich entdeckt. Kroatien ist vielfältig in Sachen Natur, hat tolle alte malerische Städte wie Dubrovnik und Zagreb und viele schöne Strände. Preislich liegt Kroatien übrigens eher auf deutschem Niveau. Wer Mittelmeerküste möchte und sparen will, dem empfehle ich eher meine Geheimtipps für ALBANIEN.

Kroatien ist Euer Reiseland:

  • wenn Ihr mit dem eigenen Auto schnell ans Mittelmeer wollt
  • wenn Ihr Naturfreunde und Landschaftsfans seid
  • wenn Ihr Game of Thrones schaut oder auf die alten Karl May Filme steht und einige Filmkulissen besuchen möchtet
  • wenn Ihr Fleischliebhaber , Segler oder begeisterte Camper seid
  • wenn Euch ein Mietwagen im Urlaub nicht abschreckt
  • wenn Ihr Euren Hund mit den Urlaub nehmen wollt

 

cropped-cropped-duck-e149376285667312.png

Meine 3 Must See’s in Kroatien

 

#1 Tropen in Europa – Die Plitvicer Seen

Eine tiefe Schlucht mit Wasserfällen, zahlreiche marinefarbene Seen und  Wasserkaskaden – das sind die Plitvicer Seen. Auch bekannt übrigens als „der Silbersee“ aus dem gleichnamigen Film nach Karl May. Für mich definitiv der schönste Ort Kroatiens. Unbedingt anschauen!

Eine Übersicht über alle Drehorte der Karl May Filme findet Ihr hier.

IMG_0507

IMG_0498

IMG_0486

IMG_0471

 

 

#2 Die Burgstadt am Meer – Dubrovnik

Dubrovnik kennen viele heute als die Stadt „Königsmund“ aus der Serie Game of Thrones. Schon aufgrund ihrer spektakulären Lage über dem Meer, solltet Ihr unbedingt einen Spaziergang durch die alten Gassen machen. Am schönsten ist Dubrovnik übrigens ganz früh morgens und nach 16 Uhr. Dann haben die zahlreichen Kreuzfahrttouristen nämlich die Stadt wieder verlassen.

Geheimtipps Kroatien

Geheimtipps Tipps Kroatien

 

#3 Die kroatische Küsten mit dem Auto entlang fahren

Kroatien hat mit die schönsten und längsten Küstenstraßen Europas. Auf der E65 und der D8 könnt Ihr ab Rijeka bis zur Grenze von Montenegro am Meer entlang fahren. Immer wieder werdet Ihr mit tollen Panoramen auf die Adria und die Inselwelt Kroatiens überrascht. Kurz vor Dubrovnik fahrt Ihr ein Stück durch Bosnien, was aber die meisten Mietwagenfirmen ermöglichen. Die Straßen hatte übrigens eine gute Qualität und es wird auch nicht an Leitplanken gespart. 🙂 Für Roadtrip Fans ein absolutes „Must Do“.

Kroatien Küstenstraße

Kroatien Tipps Geheimtipps

Kroatien Tipps Geheimtipps

 

 

 

cropped-cropped-duck-e149376285667312.png

6 Geheimtipps für Eure Kroatienreise

 

#1 Die Seeräuberstadt Omiš

Einst war Omis ein Seeräubernest in strategisch günstiger Lage, um Handelsschiffe auf dem Weg nach Dubrovnik oder Venedig abzufangen. Heute erwartet Euch eine hübsche alte Stadt in spektakulärer Lage. Omis liegt direkt an der Mündung des Flusses Cetina zwischen zwei schroffen hohen Karstfelsen.

Geheimtipps Kroatien Tipps

 

#2 Das Museum of Broken Relationships in Zagreb

Ein Museum der etwas anderen Art ist das Museum of Broken Relationships in der Altstadt von Zagreb. Das Museum wurde zum „Europäischen Museum des Jahres“ gekürt und stellt Relikte und Geschichten vergangener Beziehungen aus. Hier geht es nicht um das Ende von Beziehungen bekannter Persönlichkeiten, sondern von ganz normalen Menschen überall auf dieser Welt. Selbst als Nicht-Museums Freunde, haben wir am Ende ein paar Stunden in diesem avantgardistischen Museum verbracht. 😉 Unbedingt angucken!

Kroatien Geheimtipps Tipps

 

#3 Besucht Zadar statt Split

Split wird neben Dubrovnik am zweit häufigsten von Kreuzfahrtschiffen angesteuert und hat uns überhaupt nicht gefallen. Auch ohne die gerade ausgekippte Kreuzfahrerladung an Menschen, hätten wir die Stadt als touristisch und teuer beschrieben. Viel besser hat uns die Nummer 3 an Kroatiens Küste gefallen: Zadar. Die Studentenstadt Zadar ist viel authentischer, entspannter und günstiger als ihre große Schwester Split. Außerdem liegt direkt vor der Küste der Kornaten Nationalalpark mit hunderten kleiner Inseln, die wirklich einen Besuch lohnen. (Bild 2: croationautic.com)

Zadar Tipps

Kornati_2

 

# 4 Großartiges Ausblicke – Die Bundesstraße 25 durchs Velebit Gebirge fahren

Wenn Ihr von der Küste zu den Plitvicer Seen wollt, dann fahrt unbedingt die Straße 25. Langsam windet sich die Straße ins Velebitgebirge hoch. Immer wieder gibt es tolle Ausblicke auf die Adria. Später fahrt Ihr durch die grüne hügelige Landschaft eines Hochplateaus mit vielen Seen und niedliche Dörfer.

IMG_0429

Kroatien Tipps Geheimtipps

 

#5 Übernachte in Cavtat statt Dubrovnik

Dubrovnik ist definitv der teuerste Fleck Kroatiens. Mein Tipp: Übernachtet im Miniatur-Dubrovnik Cavtat für deutliche weniger Geld und besucht Dubrovnik am nächsten Tag auf einem Tagesausflug. Auch parktechnisch die klügere Wahl! Cavtat liegt ebenfalls direkt am Meer, hat eine schöne Altstadt und ist ca. 20 Minuten von Dubrovnik entfernt. Eine schöne und günstige Übernachtungsmöglichkeit für 3-4 Personen ist zum Beispiel dieses airbnb.

cavtat ferienwohnung

IMG_1046.JPG

 

#6 Eine Stadt im Meer – Primošten

Auf dem Balkan werden gerne Städte auf Halbinsel gebaut. Ein wunderschönes Exemplar dieser Baukunst ist die Altstadt von Primošten.  Auf der höchsten Spitze der Insel befindet sich die Kirche. Einen schönen Ausblick auf die Umgebung habt Ihr von der Dachterasse des kleinen Restaurants Konoba Babilon, das im oberen Teil der Insel liegt. (1. Bild: visitcroatia.com)

Kanoba Babilon finden

Kroatien Tipps Geheimtipps

Kroatien Tipps Geheimtipps

Kroatien Tipps Geheimtipps

 

 

Unsere Reiseroute über den Balkan

Wir haben Kroatien im Rahmen eines Balkantrips mit dem Mietauto besucht. Unsere Route dauerte insgesamt 2 Wochen. In Kroatien waren wir davon eine Woche unterwegs. Meine Tipps für Montenegro, das wir ebenfalls auf unserer Reise durchquert haben, findet ihr hier.

Kroatien reiseroute

 

Gibt es auch etwas, was sich nicht lohnt?

Landschaftlich wenig spetakulär ist der Osten des Landes. Euch erwartet ein Mix aus plattem Agrarland und Weinbergen. Die Kreisstadt Slavonski Brod fanden wir trist und ausgestorben. Daher würde ich Euch empfehlen von Zagreb aus über Bosnien wieder nach Süden zu fahren, wenn Ihr eine Rundreise ab/ bis Dubrovnik plant.  In BOSNIEN erwarten Euch spannende Landschaften und mit Sarajewo eine abwechslungsreiche und kulturell vielfältige Hauptstadt.

Kroatien Tipps Geheimtipps

 

Weitere GEHEIMTIPPS für ISTRIEN und die nördliche Küste KROATIENS findet Ihr HIER.

 

 

Ein Kommentar zu „Geheimtipps und Must See’s in KROATIEN

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s