Stopover in DOHA – Meine Tipps für zwei Tage in QATAR

stopover qatar tipps

Wer mit Qatar Airways Richtung Asien fliegt, wird irgendwann vor der Entscheidung stehen: Aussteigen oder Weiterfliegen?  Ich bin ein großer Fan von Stopovers, denn viele „Drehkreuz Metropolen“ lohnen sich nicht für einen gesamten Urlaub, können aber für 24 Stunden durchaus spannend und ein totaler Kontrast zum späteren Urlaubsziel sein. Also hieß es für uns 48 Stunden lang „Tschüss bester-Flughafen-der-Welt Doha – Hallo Qatar!“

Zunächst vorab, 24 Stunden im Mini-Wüstenstaat Qatar reichen vollkommen aus. Vielleicht lag es auch an dem überraschenden Regen oder an all den angepriesenen  „Sehenswürdigkeiten“, die wir einfach nicht fanden, so dass uns bereits an Tag 2 ziemlich langweilig wurde.

Stopover quatar tipps
Dicke Regenwolken über dem Wüstenstaat – so haben wir uns Doha nicht vorgestellt.

 

cropped-reiseblog6.png

MEINE 5 TIPPS FÜR DOHA UND QATAR

 

#1 Der Tiermarkt auf dem Souq Whaqif

Verglichen mit Dubai, Abu Dhabi und Mascat, hat Doha nach meiner Meinung den schönsten Souq zu bieten. Für mich definitiv DAS Highlight von Doha! Besonders exotisch ist der Tiermarkt im hinteren Teil des Souqs, auf dem vor allem Vögel und Kätzchen verkauft werden.

Stopover quatar tipps

Danach lohnt sich ein Bummel über den restlichen Souq mit seinen Gewürzverkäufern, Weihrauchständen und Souvenirläden. Ein unerwartet authentischer Ort in der Golfregion mit angenehm zurückhaltenden Verkäufern.

Doha_Souq_TippsStopover quatar tippsStopover quatar tipps

 

#2 Traditionelles arabisches Essen im Shujaa Restaurant

Innerhalb des Souqs findet Ihr das Shujaa Restaurant. Hier sitzt Ihr von Einheimischen umgeben unter einem geflochtenen Palmensdach und esst frisch gegrillte Lammspieße  mit Hummus und Babaganoush. Kostet wenig und schmeckt toll!

Stopover quatar tipps

Restaurant finden

 

#3 Die Architektur des Museums of Islamic Art

Was macht man bei Regen in der Wüste? Man geht ins Museum! So hatte ich mir den ersten Tag des Urlaubs eher nicht vorgestellt, war aber vom Museum of Islamic Art dann doch sehr positiv überrascht (mehr von der Architektur als von den Exponaten). Das kostenlose „Vorzeige-Museum“ Dohas ist auch bei einem kurzen Aufenthalt definitiv einen Besuch wert

Stopover quatar tippsTipps_fuer_Doha2Stopover quatar tipps

 

#4 Die Skyline

In Doha werdet Ihr noch mehr futuristische Bauwerke als in Dubai und Abu Dhabi finden! Daher empfehle ich Euch unbedingt eine Stadtrundfahrt mit dem eigenen Mietauto oder Taxi durch Dohas Business District.

Stopover quatar tipps

 

#5 Orientalisch Übernachten in den Souq Whaqif Boutique Hotels

Das Tivoli Souq Whaqif Hotel besteht eigentlich aus vielen kleinen Hotels, die sich über das ganze Souq Viertel verteilen. Anders als in den üblichen Business Hotels in Qatar erwartet Euch hier arabisches Flair. Gerade wenn Ihr ohne Mietauto in Doha unterwegs seid, kann ich die Souq Whaqif Boutique Hotels nur jedem ans Herz legen, denn im Souq Viertel seid Ihr direkt von vielen Restaurants und kleinen Geschäften umgeben und könnt alles bequem zu Fuß erreichen. Auch gibt es hier ein wirklich tolles Frühstücksbuffet.

Doha_Tipps_HotelDoha_Tipps_Hotel2

 

cropped-reiseblog6.png

Was sich nicht lohnt in Doha und Qatar

 

#1 Auf der Suche nach der Singenden Düne von Qatar

Nach einer Stunde Autofahrt durch karge flache Landschaft erwartet uns bei den GPS-Koordinaten der berühmten „Singenden Düne“ ein großer Sandberg mit Blick auf die neue sechsspurige Autobahn, der gerade von Baggern abgetragen wurde. In Vorbereitung auf die WM ist Qatar Ende des Jahres 2018 leider eine einzige Baustelle. Überall entstehen neue Schnellstraßen, die der vielleicht einmal interessante Landschaft außerhalb der Metropole jegliche Einsamkeit und Authentizität nehmen. Fazit: 2018 singt hier keine Düne mehr.

Singende_Duene_Doha

 

#2 Auf der Suche nach einem schönen Strand in QatarFuwairit Beach 

Wieder fahren wir ewig lange über neue Schnellstraßen durch eine platte Geröllwüste mit Baustellen. Kein Vergleich zu den Straßen außerhalb Abu Dhabis, wo sich sehr schnell erste beeindruckende Sanddünen der nahen Wüste türmen. Wir parken in einem fast verlassenen Dorf am Meer. Der Fuwairit Beach erinnert eher an Ostsee als an den Persischen Golf. Wie an vielen Stränden der Region sind die Einheimischen am Strand mit ihren SUVs unterwegs, so dass überall auf dem Sand Autospuren sind. Ein weiterer Ausflug mit langer Anfahrt, der sich leider nicht wirklich gelohnt hat.

Stopover quatar tipps

 

cropped-reiseblog6.png

Noch mehr Tipps für Doha und Qatar, denen wir aus Zeitgründen und Regen nicht nachgehen konnten

 

#1 Hotel Mondrian – Most instagrammable Place in Doha

Das neu eröffnetes Hotel Mondrian wird im Internet als „the most instagrammable Place“ in Doha gehandelt. Für Liebhaber von Design und ungewöhnlicher Architektur sicherlich ein Must See (Fotos: Booking.com).

Bestes Hotel DohaStopover quatar tipps

 

#2 Der Autofriedhof in der Wüste

Wer auf Skurriles steht oder auf Orte, die man so gar nicht in einer der polierten Golf Metropolen erwarten würde, dem könnte dieser riesige Autofriedhof am Rande Dohas gefallen (Fotos: Tripadvisor.de).

Autofriedhof Qatar

 

#3 Khor Al Udeid Inland Sea – Das Binnenmeer von Qatar

Laut Tripadvisor eine der Top Sehenswürdigkeiten Qatars. Leider mussten wir feststellen, dass sich das Binnenmeer nur mit einem 4W Fahrzeug erreichen lässt oder im Rahmen einer organisierten Tour. Auch hat dann zusätzlich das Wetter nicht mitgespielt, so dass wir Khor Al Udeid von unserer Liste gestrichen haben (Fotos: Tripadvisor.de).

inlandssea doha

***

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s