NEUSEELAND – Geheimtipps für das NORTHLAND

Geheimtipps Northland Neuseeland

Wer auf seiner Neuseelandreise einen Abstecher ins Northland macht, der schaut sich meist die typischen Touristenhighlights Cape Reinga, 90 Mile Beach, die Bay of Islands und vielleicht noch den Kauri Forest an. Rückblickend ist das Northland für mich der schönste Teil Neuseelands gewesen, denn hier fühlt sich Neuseelands ein wenig wie das subtropische Südostasien an. Viele Ecken im hohen Norden sind noch untouristisch und einsam.

Ein weiterer Punkt der eindeutig für das Northland auf Eurer Reiseliste spricht, ist die Wettersicherheit, die Ihr in vielen Teilen Neuseelands so nicht haben werdet. Für das Kennenlernen des Northlands empfehle ich Euch eine Woche statt der oft üblichen 2 Tage.  Denn diese Zeit werdet Ihr brauchen, um neben den berühmten Highlights von Neuseelands Nordspitze auch meine vielen Geheimtipps besuchen zu können.

 

MEINE 6 GEHEIMTIPPS FÜR NEUSEELANDS NORTHLAND

 

#1 Tawharanui Regional Park

Dieser kleine versteckte Nationalpark an der Ostküste des Northlands bietet wunderschöne ein- bis mehrstündige Wanderwege zu einsamen Stränden und durch richtigen Palmenwald. Hier fühlt sich Neuseeland fast schon wie Australien an. Für mich einer der schönsten Nationalparks Neuseelands. Und er stand nicht einmal in meinem Reiseführer.

IMG_5583IMG_5600IMG_5614IMG_5618IMG_5586IMG_5599

 

#2 Baden in der Whale Bay

Die Whale Bay und die umgebene Küstenlandschaft erinnert fast schon ein wenig an Thailand. Vom Parkplatz aus geht es auf einer kleinen Wanderung etwa 10 Minuten durch dichten Urwald bis zu einem Aussichtspunkt, der einen ersten Blick auf die wunderschöne Bucht mit weißem Sand eröffnet. Andere Touristen sucht man hier vergebens. Am Strand selber waren nur Kiwi-Familien. Auch die benachbarten Strände stehen der Whale Bay in nichts nach. Die Gegend rund um Matapouri lohnt sich wirklich für zwei bis drei Tage.

IMG_5646IMG_5649IMG_5654IMG_5636IMG_5641

 

#3 Wanderung zum Lighthouse Lookout

Nördlich von Tutukaka auf einer Halbinsel startet die etwas einstündige wunderschöne Wanderung zu einem Leuchtturm, von dem aus Ihr einen großartigen Ausblick auf die Küste habt. Vom Parkplatz aus geht es durch eine wunderbar grüne neuseeländisch-kitschige Wiesenlandschaft über eine Landzunge mit schroffen Felsen zu einer Art vorgelagerten Insel. Hier geht es dann steil bergauf. Nach etwa 30 Minuten erreicht Ihr den Gipfel mit seinem kleinen modernen Leuchtturm. In alle Richtungen bieten sich tolle Blicke!

IMG_5664IMG_5667IMG_5671IMG_5672

 

#4 Der unwirkliche Strand auf Urupukapuka Island

Die Insel mit dem unaussprechlichen Namen befindet sich in der Bay of Islands, die natürlich so gar kein Geheimtipp ist. Dennoch darf dieser Prototyp eines neuseeländischen Traumstrandes für mich in dieser Liste nicht fehlen. Wer eine Bootstour durch die Bay of Islands bucht, sollte unbedingt auf Urupukapuka aussteigen und dann rechts die grünen Hügel hinaufwandern. Nach etwa 15 Minuten blickt Ihr herab auf diese unglaublich schöne Bucht – Schäfchen auf den grünen Wiesen inklusive.

IMG_5696IMG_5704

 

#5 Wanderung durch Farnwald zu den Waiotemarama Falls

Bei dieser „Geheimtipp-Wanderung“ ist der Weg das Ziel, denn in Neuseeland gibt es natürlich spektakulärere Wasserfälle als diesen kleinen netten Wasserfall nördlich der Kauri Wälder. Der 30minütige Weg zum Wasserfall führt Euch durch wunderbaren urzeitlichen Farnwald und vorbei an bemoosten Bäumen. Westcoastfeeling im Northland!

IMG_5733IMG_5734IMG_5736IMG_5748IMG_5757

 

#6 Die abgelegene Matai Bay

Matai Bay ist der wohl schönste Strand im hohen Norden. Eine perfekte Bucht mit pulvrig fast weißem Sand – und wir hatten sie fast für uns alleine kurz vor der Hauptsaison! Direkt an der Bucht befindet sich ein DOC Campingplatz. Ab und an verirren sich leider Quallen in die Matai Bay.

IMG_5724IMG_5725IMG_5727

 

*****

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s